Kirchen

 

Entdecken Sie die über 500 Kirchen im Veltlin. Sie prägen ganz eindeutig das Landschaftsbild ebenso wie die Weingärten, die Bäche und die Berge. Planen Sie eine Route, die Sie zu den Kunstschätzen des Veltlins führt. Beginnen Sie mit der Basilica della Madonna in Tirano aus der Renaissance, die an der Stelle errichtet wurde, an der die Selige Jungfrau Mario Omodei aus Tirano erschienen ist (Jahr 1504).  Machen Sie anschließend einen Abstecher nach Chiavenna, wo sich die Stiftskirche San Lorenzo mit dem Taufbecken aus Speckstein mit Halbrelieffiguren aus 1156 befindet; in Morbegno steht die Renaissance-Wallfahrtskirche der Beata Vergine Assunta. Vergessen Sie am Mezzola-See nicht den Tempietto di San Fedelino, der um das zehnte Jahrhundert errichtet wurde, das Santuario della Santa Casa di Loreto in Tresivio sowie die Überreste der Abtei von S. Pietro in Vallate in Cosio Valtellino. In der Nähe von Sondrio dominiert das Santuario della Madonna della Sassella auf dem Felssporn inmitten von terrassierten Weingärten, wo der gleichnamige Wein Valtellina Superiore DOCG gedeiht.

Andere Aktivitäten Kultur