Kulinarische Spezialitäten

Iniziativa realizzata nell'ambito del bando Wonderfood And Wine di Regione Lombardia e Unioncamere Lombardia per la promozione di Sapore inLOMBARDIA

Das Valtellina zu erleben bedeutet, seine typischen Produkte zu genießen, allen voran sämtliche DOCG-Weine, die aus den Nebbiolo-Trauben gekeltert werden (Sforzato, Valtellina Superiore, Sassella, Grumello, Inferno, Valgella und Maroggia). Entdecken Sie diese tausendjährige Tradition im Dokumentarfilm “Rupi de l Vino” von Ermanno Olmi und genießen Sie zum Veltiner Wein weitere regionale Spezialitäten, wie die Almkäse Bitto DOP und Valtellina Casera DOP, die Bresaola sowie die Äpfel IGP, die Pizzoccheri aus Buchweizen und den Honig aus dem Veltlin.

Bresaola

Leicht, appetitlich und unverfälscht: die Bresaola erobert jeden Gaumen. Sie gilt als eines der kulinarischen Aushängeschilder des Veltlins. Hergestellt wird die Bresaola, indem Fleisch durch Pökeln und Trocknen konserviert wird. Das einzigartige Klima des Tales mit der frischen und reinen Alpenluft ist das Hauptgeheimnis, das die Bresaola des Veltlins zu einem einzigartigen und unvergleichbaren Produkt macht, das durch die IGP Kennzeichnung geschützt ist (g.g.A. = geschützte geographische Angabe). Die Bresaola ist ein fettarmes, proteinreiches Lebensmittel, das naturbelassen gustiert werden kann. Sie eignet sich auch für die Kreation phantasievoller Rezepte und raffinierter Gerichte.

Info: www.bresaoladellavaltellina.it

Äpfel

Probieren Sie den einzigartigen Geschmack der Äpfel aus dem Veltlin, die durch die IGP-Marke geschützt sind (geschützte geographische Angabe) – von den Golden Delicious mit ihrer intensiv gelben Farbe über die Red Delicious bis zu den Sorten Gala, Morgenduft, Fuji und Granny Smith. Es ist unmöglich dem schmackhaften, süßen und saftigen Geschmack dieses Obstes zu widerstehen, das im Veltlin seinen idealen natürlichen Lebensraum gefunden hat. Die in diesem Gebiet angebauten Äpfel zeichnen sich durch das Freisein von Berostung, durch eine stärkere Färbung, durch ihren harmonischen und angenehmen Geschmack und durch ihr intensives Aroma aus. Äpfel sollten daher keinesfalls auf Ihrem Tisch fehlen!

Info: www.melavi.it

Käse

Genießen Sie die einzigartigen Aromen der Veltliner Käse. Auf den Almen, wo die Tiere frei weiden, entstehen feinste Produkte, wie Bitto, Casera und Scimudin, die alle die DOP-Marke tragen. Entdecken Sie im Bitto DOP das Aroma der Alpenkräuter. Im Jahr der Herstellung zeichnet sich dieser Almkäse durch seinen milden Geschmack aus, der sich im Zuge der Reifung intensiviert. Gustieren Sie im Tal den Valtellina Casera DOP, einen halbfetten Käse, der nach seinem Herstellungs- und Reifeort – le casere – benannt wird. Der Käse eignet sich perfekt als Zutat zu den Pizzoccheri, dem Hauptgericht der traditionellen Gastronomie oder zur Zubereitung der Sciatt, den ausgebackenen Käsestücken mit Buchweizenkruste oder für die Polenta Taragna. Und probieren Sie schließlich den Scimudin, der vom Bauernverband Coldiretti mit der Genussflagge „Bandiera del gusto" 2014 ausgezeichnet wurde. Dieser „hausgemachte“ Käseklassiker zeichnet sich durch seinen delikaten und frischen Milchgeschmack aus. Probieren Sie noch weitere traditionelle Produkte, wie den Latteria oder den Ricotta.

Info: www.ctcb.it

DOC und DOCG Weine

Entdecken Sie die Geschichte und den Geschmack der Weine aus dem Veltlin,  das seit der Römerzeit das Land der Reben und des Weines ist. Wenn Sie durch das Tal fahren, werden Sie von dem außergewöhnlichen Terrassensystem mit den vielen Steintrockenmauern überrascht sein, durch die der Anbau der Reben auf den steilen, sonnigen Hängen der Rätischen Alpen möglich ist. Besuchen Sie die Weinbauern und probieren sie die Früchte ihrer Arbeit. Die charakterstarken Veltliner Weine – mit der DOC- (kontrollierte Ursprungsbezeichnung) und DOCG-Kennzeichnung (kontrollierte und garantierte Ursprungsbezeichnung) – werden aus Nebbiolo-Trauben gekeltert. Lassen Sie sich unter den DOCG-Weinen den Sforzato nicht entgehen, ein trockener roter Strohwein oder den Valtellina Superiore, der aus den Trauben aus dem Gebiet zwischen Berbenno di Valtellina und Tirano hergestellt wird, und in die fünf Unterkategorien Maroggia, Sassella, Grumello, Inferno und Valgella eingeteilt wird. Tauchen Sie mit dem Dokumentarfilm „Rupi del Vino” des großen Filmregisseurs Ermanno Olmi ein in die Welt des Veltliner Weinbaus.

Info: www.consorziovinivaltellina.com

Pizzoccheri della Valtellina IGP

Wenn Sie das Veltlin lieben, dann müssen Sie die Pizzoccheri einfach mögen. Sie sind das Aushängeschild der lokalen Küche und wurden von dem Bauernverband Coldiretti mit der Genussflagge „Bandiera del gusto" prämiert. Das Rezept der Pizzoccheri wird von Generation zu Generation überliefert. Kosten Sie diese Spezialität in der antiken Ortschaft von Teglio, wo sie kreiert wurde oder kehren Sie in einem der Restaurants, Osterien oder Trattorien im Veltlin ein, wo sie noch auf traditionelle Art von Hand zubereitet werden. Die Zutaten? Schwarzes Buchweizenmehl und Weißmehl. Der schwarze Teig wird zu Bandnudeln verarbeitet, die dann zusammen mit Wirsing und Kartoffeln gekocht werden. Zum Schluss werden sie großzügig mit Almbutter und regionalem Käse vermengt. Das Originalrezept sieht vor, dass sie mit gemahlenem Pfeffer vollendet werden. Die Pizzoccheri  sind überall beliebt und werden gerne „kopiert”.  So wurde im Veltlin die Accademia del Pizzocchero gegründet, die die Originalität des Gerichtes überwacht und Studien und Vertiefungen zu diesem Thema fördert.

Info: www.accademiadelpizzocchero.it

Honig aus dem Veltlin

Ein Urlaub im Veltlin ist süß ... so wie der Honig! Kommen Sie und entdecken Sie den besonderen Geschmack des Honigs im Veltlin, der durch die geschützte geographische Angabe gekennzeichnet ist. Im Veltlin ist die Imkerei durch jahrhundertealte Traditionen geprägt. Der Körper des Honigs aus dem Tal verbindet sich mit dem raffinierten Geschmack des Berghonigs durch einen Akzent von Lindenblütenhonig, der ihm eine besondere balsamische Note verleiht. Von Mischblütenhonig bis zum Rhododendronhonig, vom Kastanienhonig bis zum Akazienhonig – wenn Sie eine Reise durch die verschiedenen Gebiete des Veltlins unternehmen, können sie die kleinen Unterschiede in Bouquet und in Aroma wahrnehmen. Probieren Sie den Honig aus dem Veltlin!

Info: www.apicoltori.so.it