Pizzoccheri

 

Wenn Sie das Veltlin lieben, dann müssen Sie die Pizzoccheri einfach mögen. Sie sind das Aushängeschild der lokalen Küche und wurden von dem Bauernverband Coldiretti mit der Genussflagge „Bandiera del gusto" prämiert. Das Rezept der Pizzoccheri wird von Generation zu Generation überliefert. Kosten Sie diese Spezialität in der antiken Ortschaft von Teglio, wo sie kreiert wurde oder kehren Sie in einem der Restaurants, Osterien oder Trattorien im Veltlin ein, wo sie noch auf traditionelle Art von Hand zubereitet werden. Die Zutaten? Schwarzes Buchweizenmehl und Weißmehl. Der schwarze Teig wird zu Bandnudeln verarbeitet, die dann zusammen mit Wirsing und Kartoffeln gekocht werden. Zum Schluss werden sie großzügig mit Almbutter und regionalem Käse vermengt. Das Originalrezept sieht vor, dass sie mit gemahlenem Pfeffer vollendet werden. Die Pizzoccheri  sind überall beliebt und werden gerne „kopiert”.  So wurde im Veltlin die Accademia del Pizzocchero gegründet (Link), die die Originalität des Gerichtes überwacht und Studien und Vertiefungen zu diesem Thema fördert.

Info: www.accademiadelpizzocchero.it

Luoghi per Pizzoccheri

Andere Aktivitäten Geschmäcker und Handwerk