Trekking

 

Trekking in #Valtellina bedeutet einen neuen Lebensrhythmus in immer wechselnden Landschaften zu entdecken. Von den Dörfern bis hin zu den Parks und Naturreservate, von den sanften Pfaden entlang der Bäche bis hin zu den steil zum Gipfel aufsteigenden Wegen: Man hat wirklich nur die Qual der Wahl. Erfahrene Trekker erwartet die Alta Via della Valmalenco (in acht Etappen): eine 130 Kilometer lange Wanderung überthront von den Gipfeln des Pizzo Scalino und des Bernina. Der Höhenweg Sentiero Roma führt Sie auf die Berge des Val Masino. Wunderschöne Trekkingwege sind auch die „Via Spluga“ und die „Via Bregaglia“ im Valchiavenna, der „Sentiero Rusca“ von Sondrio bis nach Thusis (Graubunden), die „Gran Via delle Orobie“, der „Sentiero della Pace“ im oberen Veltlin auf den Spuren des Ersten Weltkrieges und die „Via Alpina“, dieser lange Alpen-Weg (342 Etappen) durch 8 Staaten, der sich im Valtellina über 14 Etappen vom Stilfser Joch bis ins Valchiavenna windet. Nicht zu verpassen sind schließlich auch die „Via del Vino e del Sale“ zwischen Bormio und der Schweiz sowie die „Via dei Terrazzamenti“, die zwischen Weinbergen und Dörfern am rhätischen Talhang von Tirano nach Morbegno führt: wirklich #wonderful!

Andere Aktivitäten Natur und Landschaft