Alpin ski

Entdecken Sie das Veltliner Skigebiet: 400 km Skipisten, Snowparks und Babyparks im Herzen der Alpen! Wählen Sie die besten Skilehrer und-lehrerinnen aus den vielen und qualifizierten  Skischulen und genießen Sie Momente der Entspannung in den Veltliner Berghütten!

Snowboard-Liebhabern stehen ausgestattete Bereiche und Snowparks zur Verfügung, wer Skilanglauf treiben möchte, kann sich über ca. 200 km Langlaufloipen und 50 Ausrüstungsverleihe freuen: das Skifahren im #Valtellina ist wahrhaft #wonderful.  

Erleben Sie pures Adrenalin mit Ihrem Snowboard auf den Veltliner Skipisten. Bringen Sie Ihre Kreativität zum Ausdruck mit dem Freestyle in den Snowparks, großen, ausgestatteten Geländen, wo Sie die Tricks wagen können, von denen Sie schon immer geträumt haben. Entdecken Sie diese Parks voller Rampen und Plattformen für spannende Snowboardtricks: von Rails durch Boxen und Kickers bis hin zu den Halfpipes. In Livigno finden Sie zwei Snowparks mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden, in Bormio sind es drei, während Aprica Kickers und Boxen verschiedener Länge anbietet. Probieren Sie die Schneepyramide mit einem flachen, 4 Meter langen Rail in Chiesa in Valmalenco aus, oder fangen Sie bei den beiden Kickern mit 1 Meter Flat in Madesimo an und gehen Sie dann auf anspruchsvollere Tricks über! Durchgehend Snowboard-Spaß im #Valtellina, auch im Sommer im kleinen Snowpark auf dem Stilfser Joch Gletscher 

Surfen Sie auf unberührtem Schnee und entdecken Sie das Freeriden im Veltlin! Mit der Hilfe von Bergführern und qualifizierten Lehrern werden Sie Ihren Urlaub in totaler Sicherheit organisieren. Vermissen sie nicht den „Vallone“ und den „Posto degli Sciatori“ in Bormio: eine lustige und faszinierende Abfahrt mitten einer zauberhaftenden Umgebung! Die  Fortgeschrittenen werden zu den „Antenne“ fahren, besser wenn nur mit  den Begleiter/Innen. In Livigno können Sie den Berghang mit dem Helikopter erreichen und dann im freien Gelände Ski fahren. In Madesimo ist der „Canalone“ die berühmteste Route, die bei der Ankunftsstation  der Seilbahn der Val di Lei beginnt und bei der Mündung der Alpe Groppera beendet, wo sie sich mit den anderen Loipen verbindet. Das Dienstpersonal der Ski Area wird Sie jeden Tag  über die Möglichkeit informieren, off-piste zu fahren. Die Valmalenco ist ein der Lieblingsziele der Freeride-Liebhaber, die hier die imposanten Gruppen des Disgrazia, des Bernina und  des Scalino bewundern können: in weniger Zwischenraum werden sie zahlreiche Umgebungen und verschiedenen Schneesorten fiden.