QC Thermalbad Bagni Vecchi

Relax und Wellness seit mehr als zweitausend Jahren

 

Die Bagni Vecchi im Herzen des Alta Valtellina in der Valdidentro sind dank ihres geschichtsträchtigen Charmes sicherlich eines der bedeutendsten Touristenziele. Man bedenke nur, dass sie bereits zur Zeit der Römer von Plinius dem Älteren erwähnt wurden und auch von Leonardo Da Vinci sehr geschätzt wurden.

Der Thermalpfad

Wer einen Tag der Entspannung und Wellness in der QC Terme Bagni Vecchi verbringt, begibt sich auch auf eine Reise durch die Geschichte.  

Den ältesten Teil der Thermenanlage bilden die römischen Bäder, zwei nebeneinander liegende Becken die direkt aus dem Felsen gehauen wurden. Die Bagni dell'Arciduchessa, der Erzherzogin, verfügen über ein Kaltbecken, ein entschlackendes Dampfbad, eine Bio-Heu-Sauna, einen Ruheraum sowie einen Tauchbottich im Freien. Beeindruckend ist auch die Schwitzgrotte S. Martino, ein natürliches türkischen Bad, das sich über zwei Stollen erstreckt, die über 50 Meter lang in den Felsen gegraben wurden. Verpassen Sie auch nicht die mittelalterlichen Bäder, mit einem Entgiftungspfad, der die positiven Eigenschaften und Vorteile der Saunen zusätzlich unterstützt, als auch die kaiserlichen Bäder, wo sich Wellness und Relax abwechseln.

 

Der Panoramapool: das Highlight der Bagni Vecchi

Ob Sommer oder Winter, was die Bagni Vecchi so reizvoll macht, ist sicherlich der große Pool im Freien mit einem wahrhaft einzigartigen Panoramablick über die Landschaft von Bormio. Wenn Sie im heißen Thermalwasser dieses Pools entspannen, umgeben von der Natur des Nationalparks Stilfser Joch, können Sie sogar Tiere beobachten, vor allem Steinböcke!

Charme, Relax und Geschichte: Die QC Terme Bagni Vecchi ist wahrhaftig ein Paradies!

Besuchen Sie die offizielle Website