Palazzo Besta

Ein künstlerisches und architektonisches Erbe, das entdeckt werden will!

 

Der Palazzo Besta wurde Ende des 15. Jahrhunderts erbaut, ist mit herrlichen Bildzyklen mythologischer, biblischer und historischer Themen geschmückt, und gehört damit zu den bemerkenswertesten Residenzen der lombardischen Renaissance. Das Herzstück des Gebäudes ist der rechteckige Innenhof, der durch einen doppelt umlaufenden Säulengang charakterisiert ist. An den Wänden des Innenhofes befinden sich Fresken welche die Episoden der Aeneis zeigen, sowie einige Porträts die möglicherweise Mitglieder der Familie Besta darstellen. 

Im ersten Stock findet man den Ehrensalon mit Szenen aus dem Orlando Furioso, den Saal der Schöpfung, sowie den sogenannten Römischen Saal. Im Erdgeschoss bewahrt das Antiquarium Tellinum wichtige Zeugnisse aus der Prähistorie des Valtellina auf, darunter die Stele Caven 3, die gemeinhin als Dea Madre (Muttergöttin) bekannt ist.

Der Palazzo Besta ist seit 1927 ein nationales Museum, und seit 2015 in den Polo Museale della Lombardia eingegliedert, wodurch die museale Erhaltung und Entwicklung garantiert werden.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Polo Museale della Lombardia

Tel. +39 0342 781208 

 
Palazzo Besta, a Teglio, è uno dei più importanti palazzi storici della Valtellina con lo spettacolare cortile interno e le sue stanze raffiguranti scene dell’Eneide
Palazzo Besta, a Teglio, è uno dei più importanti palazzi storici della Valtellina con lo spettacolare cortile interno e le sue stanze raffiguranti scene dell’Eneide
Palazzo Besta, a Teglio, è uno dei più importanti palazzi storici della Valtellina con lo spettacolare cortile interno e le sue stanze raffiguranti scene dell’Eneide
Palazzo Besta, a Teglio, è uno dei più importanti palazzi storici della Valtellina con lo spettacolare cortile interno e le sue stanze raffiguranti scene dell’Eneide

Info Point


Piazza Eufema, 6
Tel:+39 0342 782000
E-mail: iatteglio@valtellinaturismo.com
Site: http://www.valtellinaturismo.com/